gravel-traveller.ch
unterwegs

Marokko 2020

Januar 2020:

wir freuen uns, denn dieses Mal haben wir richtig viel Zeit für Marokko.

Während unseres Arbeitslebens hatten wir jeweils (nur 😉) 4-5 Wochen in der ruhigen Winterzeit, um uns zusammen mit Franco  das vielseitige und sichere Land im Norden Afrikas anzuschauen. 

Dieses Mal werden es fast 3 Monate sein.

Nicht nur die Dauer, auch unser Reise-Fahrzeug hat sich geändert, diesmal sind wir mit dem Mercedes 310 4x4 unterwegs und machen ihn mit seinen vielen Cousins auf Marokkos Strassen bekannt 😂


Januar 2021 :   Aktualisierung / Rückblick 

Am 10. Februar 2020 sind wir mit der Fähre von Genua kommend, in Tanger med angekommen und sind in den nächsten 5 Wochen gemütlich und mehr oder weniger entlang der Atlantikküste südwärts gefahren. Bis ganz runter nach Dakhla! 

Obwohl die Strecke nichts aussergewöhnlich Beeindruckendes bietet, lohnt es sich unsere Meinung nach, dieses "Nichts" mal zu fahren .....

Es waren wunderbare Wochen, voll positver Eindrücke und bleibenden Erinnerungen an Begegnungen mit herzlichen, offenen Menschen, grandiose Landschaften und entspanntes Unterwegssein.

In der 2ten Hälfte März wollten wir uns im nördlich von Marrakesch mit unserem Freund Franco treffen, um anschliessend zusammen  den Nord-Osten Marokkos zu erkunden.

Deshalb machten wir uns auf den Weg nordwärts ....... noch ein eindrücklicher Abstecher über Khaoui Naam auf den Tracks von www.pistenkuh.de

Da trat Corona auf unseren "Bildschirm"




Zum  FOTOALBUM    (zur Zeit noch fast leer)






 
 
 
Infos
Instagram