gravel-traveller.ch

 

Änderungen am Auto


  •  


Änderungen:


     SEIKEL-Umbauten durch  http://www.seikel.ch

-          Kurzes Getriebe 1. + 2. Gang 18%, 3. – 6. Gang 10% kürzer als Serie, R-Gang 17% kürzer

-     Getriebe -, Winkelgetriebe - und Differential - Entlüftung für höhere Watttiefe

-     Ansaugschnorchel mit CH-Zulassung

-     Dieselvorfilter mit Wasserabscheider

-     Schutzplatten für Motor, Tank, Schweller, Differential

-     Rutsche für Schalldämpfer und Dieselpartikelfilter

-     Zusatztank in Ersatzradmulde ca. 70 Liter von Relleumdesign, Einbau durch Scania St. Gallen

-     Fahrwerk Desert HD (Einbau durch  http://www.traveltech.ch )

      Änderungen vom Strassenverkehrsamt geprüft und eingetragen.

-     Reifen: zur Zeit Nokian Rotiiva AT 245/65/R17 aber nicht ganz zufrieden damit, 

      Da die Auswahl 2014 für diese Dimension sehr klein war, blieb es die beste Variante. 

      Wir warten auf die Variante von BF Goodrich, welche im Frühling 2016 in "unserer" Grösse auf

      den Markt kommen soll..  

                                                                                                                   Nachtrag Okt. 2016

  • die BF Goodrich AT 245/65/R17 sind inzwischen ca. 5'000 km, davon gut 2'000 km auf Schotter und Hochland Pisten in Island gelaufen.  
BF Goodrich

hinten

vorne


  • Unser Fazit : TOP, sehr zu empfehlen  !                                                                                  
  • Robust im Gelände und trotzdem ruhig auf der Autobahn.





      ausserdem:

-          Untere Wagenhälfte foliieren  (mit Renato von x-tuning.ch)

-          Heckträger für Ersatzrad

-          Verstärkte Dämpfer für Heckklappe

-          Halterung für Sandbleche

-          230 Volt und Anschluss für Solarpanel in Stossstange vorne

      

-          LED Fernscheinwerfer auf Dach / Eigenkreation